Kettenbrücke

c by Katharina-Wieland Müller pixelio.de Mehr »

Parlament

c by Lars Paege pixelio.de Mehr »

Fischerbastei

c by Lars Paege pixelio.de Mehr »

Hotel Bad Gellert

c by Katharina-Wieland Müller pixelio.de Mehr »

 

Schopping in Budapest

Shopping in Budapest darf man sich nicht entgehen lassen

Shopping in Budapest mag nicht das erste sein, das einem bei der Stadt einfällt, dennoch sollten Sie die Einkaufsstraßen hier nicht unterschätzen. Hier ist Shopping genauso reizvoll, wie in jeder anderen europäischen Großstadt auch, wenn nicht mehr.

Während manche Ecken in Budapest zum flanieren oder feiern einladen, gibt es auch manche, die zum Shopping prädestiniert sind. Eine dieser Shopping Straßen ist die Váci Straße. Schon im Mittelalter war die Straße so lang wie die Stadt selber, im 18. Jahrhundert hatte sie sich zur bekanntesten Einkaufsstraße Budapests gemausert. Die Straße liegt nördlich und südlich der Elisabeth Brücke. Der nördliche Teil ist immer voller Touristen und es gibt viele niveauvolle Geschäfte. Der südliche Teil ist durch eine historische Grundstimmung geprägt, hier sind die Geschäfte kleiner und günstiger. Hier geht der Budapester einkaufen. Da die Mieten in der Váci Straße sehr hoch sind, wechseln die Besitzer der Geschäfte häufig.

Luxus pur beim Shopping in Budapest

Neben normaleren Geschäften, hat Budapest auch eine Vielzahl an Besonderheiten zum shoppen zu bieten. Man muss sich eine Ungarin nur ansehen und weiß, dass ihr Shopping wichtig ist. Was das Einkaufserlebnis in Budapest zu etwas ganz Besonderem macht, sind durchaus die vielen Cafés und Möglichkeiten, einzukehren und vom Bummeln auszuruhen. Es lohnt sich, in einer der Konditoreien Halt zu machen und vor, nach oder während des Einkaufsbummels ein Stück Kuchen und einen Kaffee zu genießen. Dabei spürt man deutlich, wie lebendig die österreichische Kaffeehauskultur hier noch ist.

Lassen Sie sich beim Shopping von Budapest verzaubern. Die Stadt ist eine Lady, das merkt man deutlich, wenn man sich in ihre Einkaufsstraßen begibt und sich von Geschäft zu Geschäft treiben lässt. Immer noch treffen hier Orient und Okzident aufeinander, ein wahrhaft magisches Elixier, das Sie woanders so nicht finden werden. Genießen Sie Budapest.